St.Laurenzen – Tiled Roof

St.Laurenzen – Tiled Roof

Albert Kriemler findet oft in der Architektur Inspiration. In Akris Herbst/Winter 2021 findet die einzigartige Architektur von St.Gallen, seiner und Akris‘ Heimatstadt, ihren Weg in Ready-to-Wear und Accessoires.


„Während wir diese Kollektion entwarfen, hatten wir ein Bild an der Wand hängen. Es war ein Blick auf St.Gallen von oberhalb der Stadt. Gebäude, Strassen, Kirchtürme und ein Dach, das sofort ins Auge stach. Geometrisch angeordnete Dachziegel in Terrakotta-, Grün- und Elfenbeintönen. Das Dach von St.Laurenzen, einer Kirche aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Es ist mein architektonischer Funke der Saison.“
- Albert Kriemler



Im Jahr 1845 entwarf der Architekt Johann Georg Müller Pläne für umfassende Renovierungen und eine Erneuerung der Kirche. Dazu gehörte auch die Gestaltung dieses farbenfrohen Daches. Als Anhänger des neugotischen Stils orientierte sich Müller an den Meisterwerken der gotischen Architektur, wie dem Stephansdom in Wien, der für seine bunten, gemusterten Dachziegel bekannt ist.


Das Ziegeldach der Kirche wurde in ein geometrisches Motiv in Terrakotta, Grün und Schwarz übersetzt. Es findet sich in drei verschiedenen Variationen auf Ready-to-Wear und Accessoires der Saison wieder, als meisterhafte St.Galler Stickerei, Intarsienstrick, Drucke und aufwändiges Leder-Patchwork.



Die Tiled Roof Stickerei aus Wolle auf Tüll verkörpert die Grundprinzipien des Designs von Albert Kriemler. Während der Stoff bei Akris immer an erster Stelle steht, ist diese Stickerei der Inbegriff architektonischer Inspiration und der einzigartigen Handwerkskunst, für die Akris' Heimatstadt St.Gallen berühmt ist. Dieser Stoff, der von erfahrenen Handwerkern in St.Gallen hergestellt wird, ist die Grundlage für einzigartiges Ready-to-Wear in der Akris Herbst/Winter 2021 Kollektion. Es gibt zwei Versionen dieser Stickerei: eine, die auf dem Statement-Mantel zu finden ist und das Muster des Daches vollständig widerspiegelt und eine ohne Elfenbeinton, die die Grundlage der Elmata Jacke bildet.



Das Motiv findet sich auch als feiner Intarsienstrick. Bei dieser Stricktechnik scheinen verschiedenfarbige Felder ineinander gesteckt zu werden und sich wie ein Puzzle zusammenzufügen. Ein ähnlicher Effekt wird mit dem Tiled Roof Patchwork erzielt, in dem Akris Ai und Akris Anouk Handtaschen gestaltet sind. Sowohl der Intarsienstrick als auch das Leder-Patchwork gibt es auch in einer Version, bei der das Farbthema des Daches neu gestaltet wird und Orange mit einem dezenten Navy ersetzt.


Ähnliche Neuigkeiten

Alle anzeigen Seasonal Stories
St.Galler Stickerei

St.Galler Stickerei

Die Stadt St.Gallen in der Ostschweiz ist die Heimat von Akris und Albert Kriemler. St.Gallen, die Stadt der Stickerei, ist...

Mehr erfahren
Cashmere

Cashmere

Kaschmir ist eine der luxuriösesten Naturfasern. Es findet seinen Ursprung in Zentralasien, wo alte Hirtengemeinschaften das Material zum Schutz vor...

Mehr erfahren
Die Stiftsbibliothek von St.Gallen

Die Stiftsbibliothek von St.Gallen

Akris hatte die Ehre, den zweiten Teil des Akris Herbst/Winter 2021 Films in der Stiftsbibliothek St.Gallen zu drehen. Die Stiftsbibliothek...

Mehr erfahren

Sprache Auswählen \ Change Language

Währung \ Currency | Sprache \ Language:

€ EUR | Deutsch